ENTFERNUNG VON KRATZSPUREN

Was tun bei Kratzer im Lack? Viele Kratzer können durch eine professionelle Fahrzeugaufbereitung mit einer Poliermaschine entfernt und versiegelt werden. Hat man tiefere Kratzer, die den Lack bereits bis auf das Blech beschädigt haben, reicht eine Politur nicht mehr aus. Dennoch ist es empfehlenswert, uns um Rat zu fragen, bevor Sie eine teurere Variante wählen. Wir besichtigen ihr Fahrzeug gerne kostenlos um dies festzustellen.

HÄNDISCHES POLIEREN

Regelmäßige Politur schützt den Autolack, hält ihn frisch und hilft somit den Wert des Fahrzeugs zu erhalten. Aber wer schon einmal ein Auto von Hand poliert hat, weiß: Das grenzt an eine körperliche Herausforderung. Vor allem ist der Einsatz der richtigen Polierpaste gerade beim händischen polieren ein wichtiger Faktor. Denn im Gegensatz zum maschinellen polieren wird hier ein anderer Druck erzeugt.

MASCHINELLES POLIEREN

Gerade um kleine, oberflächliche Kratzer auszubessern, lohnt sich der Aufwand einer Politur. Doch ganz so simpel wie das klingt, ist es letztlich nicht, denn Polieren ist nichts anderes als Schleifen im Mikrometer-Bereich. Poliermaschinen machen zwar vieles einfacher, erfordern aber auch ein vorsichtiges und bedachtes Handling, da ansonsten Schäden an der Lackierung drohen können. Hier ist das Know How eines Profis gefragt um Schäden zu vermeiden.

VERSIEGELUNG

Für die Versiegelung Ihres Fahrzeuges wenden wir zwei mögliche Varianten für unsere Kunden an. Hier gibt es die Möglichkeit der normalen Lackversiegelung und die Möglichkeit der Keramikversiegelung. Dazu beraten wir Sie gerne welche Variante für Ihr Fahrzeug optimal ist um die Widerstandsfähigkeit Ihres Lackes zu erhalten.

WACHSPOLITUR

Der Autolack ist ständig Witterungseinflüssen und mechanischen Belastungen ausgesetzt. Früher oder später altert der Lack – die Oberfläche verkratzt, der Lack wirkt stumpf und die Farbe verblasst. Durch das Regelmäßige polieren des Lackes werden Kratzer und matter Glanzschleier entfernt und dabei die Lackfarbe wieder aufgefrischt.